„geheimgeheim“

Ausstellung in der Galerie Kunstforum
im Alten Haus, Frankfurter Straße 13
Sonntag, 19. Januar bis Sonntag, 5. April 2019
Vernissage: Sonntag, 19. Januar, 17.00 Uhr
Öffnungszeiten: Fr., Sa., So. und feiertags
von 15:00 bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung
Eintritt frei

Das Geheime verbirgt sich in unzähligen Metamorphosen, aber immer abhängig von menschlicher Interpretation. Sechs Künstlerinnen nutzen das schöpferische Medium ihrer Kunst und finden sich im „Alten Haus“ mit unterschiedlichen Positionen zusammen. Was wären wir ohne diesen erweiterten Denkraum, der auch dem Schmerzlichen, dem Widersprüchlichen, dem Irrationalen
und dem schwer zu Fassenden ein Dach bietet. Juliana Jaeger, Andrea Klinger, Christine König, Gabriele Nold, Ulrike Rothamel und Karina Wellmer-Schnell wagen mit ihrer Kunst einen Blick ins Intime, Private und Vertraute. Nehmen sie uns mit in ein Paralleluniversum, das nur Eingeweihten zugänglich ist? Oder sind sie auf der Spur verborgener Rätselwelten und wollen deren Geheimnisse lüften? Wie privat ist unser Seelenheil, gibt es Geschöpfe, die sich neu erfinden, Familienbilder, die keinen etwas angehen, was verbirgt sich hinter den Gesichtern der Menschen?

Foto: ©Gabriele Nold 

  • Karten gibt es an den Vorverkaufsstellen Tourist-Info und in den Buchhandlungen „der buchladen“ und „geschichten*reich“ (alle Seligenstadt) sowie in der Bücherstube Klingler (Hainburg-Hainstadt), Jügesheimer Bücherstube (Rodgau) und Das Lädsche (Mainflingen) oder online: www.kunstforum-seligenstadt.de. Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Kunstforum-Mitglieder.


Galerie "Altes Haus"

Öffnungszeiten: Fr. / Sa. / So. + Feiertag 15 – 18 Uhr,
Telefon: 06182 - 924451
Adresse: Frankfurter Straße 13, 63500 Seligenstadt

Postadresse

KUNSTFORUM Seligenstadt e.V.
Postfach 1448
63490 Seligenstadt

Wir verwenden Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.