Emilia Neumann und Gertrud Riethmüller

Ausstellung in der Galerie Kunstforum
im Alten Haus, Frankfurter Straße 13
Sonntag, 29. September bis Sonntag, 15. Dezember 2019
Vernissage: Sonntag, 29. September, 17:00 Uhr
Öffnungszeiten: Fr., Sa., So. und feiertags
von 15:00 bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung,
Eintritt frei


Ihren Auftritt haben zwei Künstlerinnen, die es verstehen, Räume zu verzaubern und bestehende Sehgewohnheiten zu verändern. Mit außergewöhnlichen Plastiken überrascht die Bildhauerin Emilia Neumann, geboren 1985 und Absolventin der Hochschule für Gestaltung Offenbach. Ihre Arbeiten setzen mit Form und Farbigkeit die uns bekannte Ästhetik in Bewegung. Gertrud Riethmüller studierte an der HBK Saar Neue künstlerische Medien. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der Installation, der Objekte und Performances. Diese beziehen sich auf den vorhandenen Raum und bewegen sich auf den Spuren der Poesie, die sich im Material, der Sprache oder im bewegten Bild verankern. Das Foto zeigt eine Arbeit von Gertrud Riethmüller „Steinschieben“.

 

 

Galerie "Altes Haus"

Öffnungszeiten: Fr. / Sa. / So. + Feiertag 15 – 18 Uhr,
Telefon: 06182 - 924451
Adresse: Frankfurter Straße 13, 63500 Seligenstadt

Postadresse

KUNSTFORUM Seligenstadt e.V.
Postfach 1448
63490 Seligenstadt

Wir verwenden Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.