Vorschau auf die Großveranstaltung des Jahres 2020 „Sound of Seligenstadt“

Konzertfestival mit einheimischen Bands auf dem Schulhof der ehem. Hans-Memling-Schule
Samstag, 22. August 2020
Weitere Einzelheiten werden später bekannt gegeben

Das von den bisherigen Veranstaltungen des Konzertfestivals „Sound of Seligenstadt“ begeisterte Publikum kann sich freuen: Das Kunstforum konnte frühzeitig Ort und Termin festmachen. Nun steht den Vorbereitungen nichts mehr im Wege.

Das Konzertfestival „Sound of Seligenstadt“ wurde vom Kunstforum Seligenstadt ins Leben gerufen, um nicht zuletzt jungen Musikern aus der Region Gelegenheit zu geben, vor größerem Publikum aufzutreten – aber auch, um den Musikfreunden „neue Töne“ beizubringen. Neben den jungen Formationen treten auch erfahrene Musiker mit treuem Stammpublikum auf. Das Repertoire ist breit gestreut und reicht vom Chanson über Rock und Pop bis zu Jazz und Soul sowie modernem Bigband-Sound.

(siehe "Presseberichte" vom 6., 20. und 22. August 2018)

  • Karten gibt es an den Vorverkaufsstellen Tourist-Info und in den Buchhandlungen „der buchladen“ und „geschichten*reich“ (alle Seligenstadt) sowie in der Bücherstube Klingler (Hainburg-Hainstadt), Jügesheimer Bücherstube (Rodgau) und Das Lädsche (Mainflingen) oder online: www.kunstforum-seligenstadt.de. Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Kunstforum-Mitglieder.


Galerie "Altes Haus"

Öffnungszeiten: Fr. / Sa. / So. + Feiertag 15 – 18 Uhr,
Telefon: 06182 - 924451
Adresse: Frankfurter Straße 13, 63500 Seligenstadt

Postadresse

KUNSTFORUM Seligenstadt e.V.
Postfach 1448
63490 Seligenstadt

Wir verwenden Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.