40 Jahre „gruppe konkret“

Ausstellung in der Galerie Kunstforum
im Alten Haus, Frankfurter Straße 13
Sonntag, 18. Juli bis Sonntag, 12. September 2021
Öffnungszeiten: Fr., Sa., So. und feiertags
von 15:00 – 18:00 Uhr
Eintritt frei
Achtung! Es gelten die Corona-Hygieneregeln!

Einer ganzen Künstlergruppe, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiert, widmet sich die neue Ausstellung des Kunstforums. 1981 wurde die „gruppe konkret“ in Bonn gegründet. Sie ging aus dem Arbeitskreis „Konstruktives Gestalten“ hervor, der sich 1971 nach der von Horst Pitzen organisierten Ausstellung „Konstruktive Tendenzen“ zusammengefunden hatte. Aktuell gehören der Gruppe heute 17 Künstlerinnen und Künstler an. In der Ausstellung unternehmen die Künstler den Versuch, mit ihren Werken die Sichtweisen der Konkreten Kunst zu erweitern. In einer eher durch Strenge gekennzeichneten Kunstrichtung zeigen sie unterschiedliche Positionen, geometrisch, mathematisch, frei, undogmatisch und fordern zu einer erneuten intensiven Betrachtung der individuellen Auseinandersetzung mit Kalkül und Emotion heraus. Im Zeichen einer kollektiven Orientierung entstehen so Malerei, Druckgrafik, Zeichnung, Computerkunst, Plastik, Skulptur und Objektkunst, die geprägt ist von der Auseinandersetzung mit geometrischen Formen und weitgehend monochromer Farbigkeit. Die Collage zeigt eine Reihe von Werken der verschiedenen Gruppenmitglieder.

  • Eintritt frei
    Achtung! Es gelten die Corona-Hygieneregeln!  

Galerie "Altes Haus"

Öffnungszeiten: Fr. / Sa. / So. + Feiertag 15 – 18 Uhr,
Telefon: 06182 - 924451
Adresse: Frankfurter Straße 13, 63500 Seligenstadt

Postadresse

KUNSTFORUM Seligenstadt e.V.
Postfach 1448
63490 Seligenstadt

Wir verwenden Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.