„Wenn Du geredet hättest, Desdemona…“ - Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen

Szenische Lesung
Winterrefektorium des ehem. Benediktinerklosters
Donnerstag, 30. März 2023, 20:00 Uhr
Eintritt: 15 €, ermäßigt 12 €, Abendkasse plus 3 €

Hätte Othello Desdemona (Monika Lipgens) nicht getötet, wenn sie geredet hätte? Wäre der Peleponnesische Krieg zu verhindern gewesen, wenn die Frauen von Athen auf die Hetäre Megara (Gerda Heberer) gehört hätten? Was mag Gudrun Ensslin (Amelie Mehnert) dazu bewogen haben, Terroristin zu werden und Menschen zu töten? Was hätte Christiane Goethe (Sabine Riess) ihrer Rivalin Charlotte von Stein zu sagen gehabt? Was hätte Martin Luther von seiner Frau Katharina von Bora (Ingrid Jost) zu hören bekommen? Und wer ist Eva Braun (Ilona Kraus)?

Mit fiktiven Monologen versucht die Autorin Christine Brückner Frauen aus Geschichte und Literatur nahe zu kommen. Es sind Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Ihre „ungehaltenen Reden“ provozieren, machen nachdenklich, manchmal fassungslos, in keinem Fall aber lassen sie das Publikum unberührt. Begleitet wird die szenische Lesung von Mitgliedern des Theaterensembles des Kunstforums (unser Bild) von Andreas Seidel mit seinem sehr besonderen Instrument, dem Hang.

 

 

 

  • Karten erhalten Sie bei der Tourist-Info, Marktplatz 1, 63500 Seligenstadt, Tel. 06182-878010 oder bei Frankfurtticket.

    Beim Kauf von Eintrittskarten an der Abendkasse wird 3 € Aufschlag genommen, sofern nicht anders angegeben. Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Mitglieder des Kunstforums. Inhaber der KulturCard des Kreises Offenbach erhalten 2 € an der Abendkasse zurück. Für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei.

Galerie "Altes Haus"

Öffnungszeiten: Fr. / Sa. / So. + Feiertag 15 – 18 Uhr,
Telefon: 06182 - 924451
Adresse: Frankfurter Straße 13, 63500 Seligenstadt

Postadresse

KUNSTFORUM Seligenstadt e.V.
Postfach 1448
63490 Seligenstadt