„Viel Nix um Shakespeare“

Theatercollage
Theaterensemble Kunstforum Seligenstadt
Großer Saal des Riesen
Regie: Tanja Garlt
Premiere Freitag, 6. November 2020, 20:00 Uhr
Samstag, 7. November 2020, 20:00 Uhr
Sonntag, 8. November 2020, 18:00 Uhr
Achtung: Es gelten die Corona-Hygieneregeln!
Eintritt: 17 €, ermäßigt 10 €

Einen wilden Reigen mit den schönsten Szenen aus verschiedenen Shakespeare-Stücken präsentiert das Ensemble des Kunstforums Seligenstadt im November. „Romeo und Julia“, „Verlorene Liebesmüh“, „Ein Sommernachtstraum“, „Viel Lärm um Nichts“, um nur ein paar zu nennen. Alles dreht sich um Liebe, Lust und Leidenschaft, das neckische Treiben zwischen den Geschlechtern, aber auch tiefsinnige Monologe mit Gedanken zur eigenen Existenz gehören dazu. Das Publikum darf sich auf die Begegnung mit den herrlich schräg komischen Figuren freuen, für die Shakespeare so ein besonderes Händchen hat. Kurz und gut: ein Shakespeare-Rundumschlag vom Feinsten, den man auf gar keinen Fall verpassen darf!

Achtung! Die Eintrittskarten gibt es Corona-bedingt ausschließlich in der Tourist-Info Seligenstadt. Es gibt keine Abendkasse, da die verkauften Karten personifiziert sind und die Besucher zu ihren Plätzen geführt werden. Es gelten die Corona-Hygiene-Regeln!

Unser Bild zeigt das Ensemble (v.l.) Jens Chobotsky, Maximilian Nowak, Angelina Hammerschmidt, Monika Lipgens, Stefanie Stenger, Sven Schmidt und Patrick Rachor. Mit dabei sind Ilona Kraus und Gregor Hafner, sind aber nicht auf dem Foto.

  • Karten gibt es an den Vorverkaufsstellen Tourist-Info und in der Buchhandlung „der buchladen“ (Seligenstadt) sowie in der Bücherstube Klingler (Hainburg-Hainstadt), Jügesheimer Bücherstube (Rodgau) und Das Lädsche (Mainflingen) oder online: www.kunstforum-seligenstadt.de. Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Kunstforum-Mitglieder.


     

Galerie "Altes Haus"

Öffnungszeiten: Fr. / Sa. / So. + Feiertag 15 – 18 Uhr,
Telefon: 06182 - 924451
Adresse: Frankfurter Straße 13, 63500 Seligenstadt

Postadresse

KUNSTFORUM Seligenstadt e.V.
Postfach 1448
63490 Seligenstadt

Wir verwenden Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.