„Zehn kleine Heilige“

Krimi-Theater frei nach Agatha Christie
Theaterensemble Kunstforum Seligenstadt
Regie: Tanja Garlt
Kirche St. Marien
Premiere Freitag, 11. November 2022, 20:00 Uhr
Samstag, 12. November, 20:00 Uhr
Sonntag, 13. November, 18:00 Uhr
Eintritt 15 €, ermäßigt 10 €, Abendkasse plus 3 €

Eine einsame Insel – zehn Menschen, die diese aus unterschiedlichen Gründen heimsuchen und zehn seltsame Puppen, die nach und nach verschwinden…. genauso mysteriös wie die Besucher der Insel aus dem Leben scheiden. In der Manier bester Krimis ist bis zum Schluss nicht klar, wer der Mörder ist. Das verspricht einen unvergesslichen Abend, der von Gänsehaut-Momenten bis hin zu Adrenalinschüben einiges verspricht!

Die „Zehn kleinen Heiligen“ nehmen Bezug auf den Ursprungstitel, den Aufführungsort Kirche und die Scheinheiligkeit der Figuren im Stück. Der Originaltitel und der Text des Stücks „Zehn kleine Negerlein“ sind heute nicht mehr politisch korrekt und wurden bereits vom Verlag abgeändert. Der Original-Roman von Agatha Christie ist mit über 100 Mio. verkauften Exemplaren das meistverkaufte Werk der Autorin und gleichzeitig der meistverkaufte Kriminalroman aller Zeiten.  

 

 

  • Karten erhalten Sie bei der Tourist-Info, Marktplatz 1, 63500 Seligenstadt, Tel. 06182-878010 oder online: www.kunstforum-seligenstadt.de. Beim Kauf von Eintrittskarten an der Abendkasse wird 3 € Aufschlag genommen, sofern nicht anders angegeben. Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Mitglieder des Kunstforums. Inhaber der KulturCard des Kreises Offenbach erhalten 2 € an der Abendkasse zurück.

Galerie "Altes Haus"

Öffnungszeiten: Fr. / Sa. / So. + Feiertag 15 – 18 Uhr,
Telefon: 06182 - 924451
Adresse: Frankfurter Straße 13, 63500 Seligenstadt

Postadresse

KUNSTFORUM Seligenstadt e.V.
Postfach 1448
63490 Seligenstadt