„Arsen und Spitzenhäubchen“

Krimikomödie von Joseph Kesselring
Regie: Tanja Garlt
Großer Saal des Riesen
Freitag, 8. November und Samstag, 9. November 2024, 20:00 Uhr
Sonntag, 10. November 2024, 18:00 Uhr
Eintritt: 17 €, ermäßigt 12 €, Abendkasse plus 3 € 

 

 

 


Das Theaterensemble des Kunstforums mit seiner Regisseurin Tanja Garlt hat sich dieses Jahr für die Aufführung einer rabenschwarzen Kriminalkomödie entschieden – ein schauspielerischer Leckerbissen für alle Beteiligten! Und darum geht es in dem Stück: Zwei scheinbar harmlos-liebenswürdige alte Damen frönen einem seltsamen Hobby: Sie vergiften ältere Herren, die dann von ihrem Bruder im Keller mit militärischen Ehren beigesetzt werden. Durch Zufall entdeckt ihr Neffe Mortimer das makabre Treiben – aber kann er seine zwei geliebten Tanten verraten?

„Arsen und Spitzenhäubchen“ ist der absolute Evergreen des Schwarzen Humors. Mit viel Phantasie, köstlichen Pointen und makabrem Witz garantiert das Stück einen wunderbar unterhaltsamen Abend! 

 

 

 

 

  • Karten erhalten Sie bei der Tourist-Info, Marktplatz 1, 63500 Seligenstadt, Tel. 06182-878010

    Beim Kauf von Eintrittskarten an der Abendkasse wird 3 € Aufschlag genommen, sofern nicht anders angegeben. Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Mitglieder des Kunstforums. Inhaber der KulturCard des Kreises Offenbach erhalten 2 € an der Abendkasse zurück. Für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei.

Galerie "Altes Haus"

Öffnungszeiten: Fr. / Sa. / So. + Feiertag 15 – 18 Uhr,
Telefon: 06182 - 924451
Adresse: Frankfurter Straße 13, 63500 Seligenstadt

Postadresse

KUNSTFORUM Seligenstadt e.V.
Postfach 1448
63490 Seligenstadt